Baugrube MFH-Neubau in Menzingen

Projekt im Überblick

Das neue Mehrfamilienhaus ist inmitten eines bereits überbauten Gebiets geplant. Die 30m lange Tiefgaragenzufahrt verursacht einen Geländeeinschnitt von bis zu 7,0m. Aufgrund der engen Platzverhältnisse wird die Baugrubensicherung für die beiden Untergeschosse mit einer Rühlwand erstellt.

 

Beteiligte Kompetenzen

Baugruben und Geotechnik.

 

Aufttraggeber

Schöb AG, Gams

 

Projektbeschrieb

Nach dem Abbruch des bestehenden Gebäudes konnten die Aushub- und Baugrubensicherungsarbeiten in Angriff genommen werden. Für die Tiefgaragenzufahrt wurde eine abgespriesste Rühlwand zwischen den bestehenden Gebäuden erstellt. Danach wurden ca. 5‘000 m3 Aushub abgeführt, damit die Betonarbeiten durch den Baumeister aufgenommen werden konnten.

 

Unsere Leistungen

Baugrubensicherung. Planung Aushub.

1/1