Suche

Egeter & Partner AG nimmt am Nationalen Zukunftstag 2022 teil

Am diesjährigen Nationalen Zukunftstag führte es vier Mädchen in das Ingenieurbüro Egeter & Partner AG, wobei die Berufe Zeichnerin Fachrichtung Ingenieurbau und Bauingenieurin nähergebracht wurden.


Donnerstagmorgen trafen vier Mädchen und ihren Angehörigen im Büro Lienz ein. Nach einer kurzen Begrüssungsrunde folgte ein erster wichtiger Punkt im Arbeitsleben: die Znünipause. Bei Gipfeli und Getränken lernten sich die Mädchen und ihre heutigen Begleitpersonen besser kennen.


Im Anschluss teilte sich die Gruppe auf und zwei Mädchen begleiteten Technikerin Jasmin Furrer in das Tiefbaubüro nach Haag. Nachdem sie die Vermessungsgeräte kennenlernten, nahmen sie auf dem Vorplatz des Büros einige Höhen und Längen auf.


Im Hochbaubüro in Lienz durften die anderen zwei Mädchen mit Bauingenieurin Kerstin Köchl anhand spielerischer Übungen kennenlernen, was Statik überhaupt bedeutet. Im Anschluss erstellten sie dann noch eine Handzeichnung. Abgerundet wurde der Tagesabschnitt mit einem Baustellenbesuch.


Nach dem Mittagessen wurden die Gruppen gewechselt. Am späteren Nachmittag kamen alle im Büro Lienz zusammen. Die Mädchen hatten die Möglichkeit mit Zeichnerin Nexhmije Veliji ein Interview zu führen. Der Tag wurde mit einem Tagesrückblick und weiteren spannenden Informationen zum Beruf beendet. Um 16.30 Uhr warteten die Angehörigen schon gespannt auf ihre Mädchen, um zu hören was sie alles erlebt hatten.