Erweiterung Schulzentrum Mühleholz I+II, Vaduz

Projekt im Überblick

Das Erweiterungsprojekt vom Schulzentrum Mühleholz in Vaduz sieht drei Erweiterungsbauten vor. Die drei Gebäude gliedern sich sowohl gestalterisch als auch funktional in die Bestandsbauten ein.

 

Beteiligte Kompetenzen

Baugruben und Geotechnik.

 

Aufttraggeber

Regierung Fürstentum Liechtenstein

 

Projektbeschrieb

Das Gebäude „Rot“ wird ohne Untergeschoss erstellt. Zur Erstellung der Baugrube vom Gebäude „Schwarz“ muss das denkmalgeschützte Liechtensteinische Gymnasium auf einer Höhe von ca. 3.0m unterfangen werden. Die Unterfangung ist etappiert in Elementbauweise vorgesehen. Das Untergeschoss vom Haus „Weiss“ wird direkt an die bestehende Tiefgarage angeschlossen, wobei entsprechende Massnahmen für die Wasserhaltung erforderlich werden.

Visualisierung: Cavegn Architekten, Schaan

 

Unsere Leistungen

Projektierung und Bauleitung der Tiefbauarbeiten.

1/1