Unterflursystem UFS Kugelgasse Diepoldsau

Projekt im Überblick

Die Gemeinde Diepoldsau beabsichtigt rund 90 Unterflursysteme der Firma Villiger AG zu versetzen. Im Zusammenhang mit der Tempo 30 Zone in der Kugelgasse in Diepoldsau wurde ebenfalls ein Unterflursystem UFS versetzt. Die Herausforderungen der Unterflursysteme werden vor allem im Grabenaushub und in der Auftriebssicherung liegen.

 

Beteiligte Kompetenzen

Baugruben und Geotechnik.

 

Aufttraggeber

Politische Gemeinde Diepoldsau

 

Projektbeschrieb

Unser Unternehmen war für das Projekt und den Bauablauf verantwortlich. Der Grabenaushub im Grundwasser wurde mit einem sogenannten Senkkasten ausgeführt. Dank tiefem Grundwasserspiegel konnte das Grundwasser mit einer Tauchpumpe aus der Grabensohle befördert werden. Die Bodenplatte mit Anschlussbewehrung für die Auftriebssicherheit wurde betoniert, so termingerecht das Unterflursystem der Firma Villger auf die Bodenplatte versetzt werden konnte. Im Anschluss wurden die Anschlusssockel betoniert und der Grube wieder aufgefüllt und verdichtet.

 

Unsere Leistungen

Ausarbeitung Projekt Baugrube mit Wasserhaltung und Auftriebssicherheit. Ausschreibung und Vergabeantrag der Grabarbeiten. Organisation und Abrechnung der Arbeiten.

1/1